• +49 (0) 800 7241269
  • Sparen bei Überweisung 3%
  • kostenloser Versand
  • kostenlose Rücksendung bei Widerruf
  • bester Service
  • +49 (0) 800 7241269
  • Sparen bei Überweisung 3%
  • kostenloser Versand
  • kostenlose Rücksendung bei Widerruf
  • bester Service

084100081, TOX Verbundmörtel Liquix Pro 1 styrolfrei 280 ml, 4049563007633, Chemie / Schwerlast

Artikelnummer: tox.084100081

35,05 €
0 %
35,05 €
(1 l = 125,18 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Eigenschaften
•Einer für Alles: Bauaufsichtliche Zulassung für gerissenen & ungerissenen Beton, Loch- und Vollstein und nachträgliche Bewehrungsanschlüsse
•LEED und Emissionsgeprüft: für ökologisches und gesundes Wohnen
•Handelsübliche Gewindestangen* verwendbar
•Erdbebengeprüft C1
•Verarbeitung sogar bei extrem niedrigen Temperaturen möglich (bis zu -10 °C)
•Verwendbar in nassen und wassergefüllten Bohrlöchern
•Geringe Achs- und Randabstände durch spreizdruckfreie Verankerung
•Befestigung hoher Lasten bis zu 13,3 Tonnen Gewicht
•Auch Überkopf zu verarbeiten
•Wiederverwendung der angebrochenen Kartusche durch Wechsel des Statikmischers
•Variable Verankerungstiefe - spart Zeit und Material
*gem. Zulassung

Beschreibung & Einsatzbereich
•Liquix Pro 1 ist ein styrolfreier Vinylester Verbundmörtel erhältlich in verschiedenen Kartuschentypen und Kartuschengrößen mit Statikmischer Liquix Mix
•Für zulassungsrelevante Befestigungen in gerissenem und ungerissenem Beton und Mauerwerk
•Zugelassen in Verbindung mit handelsüblichen Gewindestangen oder TOX Gewindestange Stix

Verarbeitung & Montage
•In Lochstein ist mit Siebhülse zu arbeiten
•Bohrloch reinigen
•Statikmischer fest auf die Kartusche aufschrauben
•Vom Standard abweichende Setztiefe auf Ankerstange markieren
•Die ersten ca. 10 cm des Verbundmörtels verwerfen und nicht für die Befestigung verwenden
•Gereinigtes Bohrloch vom Bohrlochgrund her ca. zu 2/3 bzw. bei Verwendung einer Siebhülse diese komplett mit Verbundmörtel befüllen
•Ankerstange mit leichten Drehbewegungen bis zur festgelegten Setztiefe einführen
•Drehmomente und Aushärtezeiten der jeweils gültigen Zulassungen beachten
•Der Mörtel darf in trockenem oder feuchtem Beton sowie in wassergefüllten Bohrlöchern verwendet werden
•Für die Verarbeitung von Coaxial-, Peeler- und Schlauchfolien-Kartuschen, ist die Auspresspistole Liquix Blaster und Liquix Blaster Pro zu verwenden; für Side-by-side-Kartuschen die Auspresspistole Liquix Blaster Plus